Musikalische Früherziehung

Für Kinder ab 4 Jahren

In diesem Kurs gehen die Kinder gemeinsam in kleinen Gruppen (max. 8 Kinder) auf Entdeckungsreise in das bunte und vielfältige Land der Musik.

 

Unter liebevoller und professioneller Anleitung werden sie spielerisch an die Musik herangeführt und erhalten Anregungen, sich intensiver damit zu beschäftigen.

 

Es werden altbekannte aber auch neue Kinderlieder gesungen, zur Musik getanzt, Instrumente angeschaut und ausprobiert, getrommelt, gemalt und vor allem erlebt, wie viel Freude in gemeinsamem Musizieren, musikbezogenem Spielen, Singen und Tanzen liegt.

 

Dabei wird die Musikalität, Kreativität und Konzentrationsfähigkeit der Kinder geweckt und gefördert. Wichtige Voraussetzungen für einen erleichterten Übergang der Kinder in den Instrumentalunterricht wie das rhythmische Gefühl, das musikalische Gehör sowie die körperliche Koordinationsfähigkeit werden angelegt.

 

Die Unterrichtsinhalte sind:

 

  • Singen, Entwicklung und Pflege der Kinderstimme,

  • Gehörbildung,

  • Solmisation,

  • Rhythmussprache, Echo-Spiele,

  • Elementares Instrumentalspiel (Orff-Instrumentarium, Trommel und Klavier),

  • Bewegung und Tanz,

  • Hören von (klassischer) Musik (Live und vom Tonträger)

  • Elementare Kenntnisse der Notenlehre,

  • Instrumentenkunde,

  • Improvisation, Klangexperimente, Klanggeschichte.

 

Wir verwenden u.a. das Unterrichtswerk „Die Klangstraße“, ein aus langjähriger Praxis entstandenes Konzept für elementares Musizieren. Der Kurs emtspricht dem Lehrplan des Verbandes deutscher Musikschulen (VdM) und ist für zwei Jahre konzipiert.

 

Teilnehmen können pro Gruppe jeweils 5 - 8 Kinder. Die wöchentliche Unterrichtsdauer beträgt 45 Minuten.

 

  

Neue Kurse in Undenheim:

 

Kurstart: am Donnerstag, den 16. August 2018 um 15.45 Uhr.

 

Ein Schnuppermonat  mit oder ohne Elternteil ist ab August möglich.

 

 

 

Passt der Wochentag oder die Uhrzeit nicht? Sprechen Sie uns an!